Home / Abfälle / Bauschutt nicht verwertbar

Bauschutt nicht verwertbar

Nicht verwertbarer Bauschutt sind in den meisten Fällen Leichtbaustoffe. Sie können nicht weiter verwertet werden, da sie unter Belastung mehlig werden. Sie müssen auf der Deponie entsorgt werden.

Die aufgelisteten Abfälle sind nur Beispiele, die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Was darf rein?

• Bims
• Gasbeton (u.a. Ytong, Hebel, Porit)
• Gips
• Glasbausteine
• Kalk
• Kalk-Zement-Putz
• Kaminsteine
• Leicht-Estrich
• Porenbetonsteine
• Schlacke

 

Was darf nicht rein?

• Rigips (Gipskartonplatten)
• Anhaftungen fremder, nichtmineralischer Stoffe wie z.B. Teer, Folie, Holz, Glas, Kunststoff oder Papier

Container anfragen

Container für Ihre Abfall-Entsorgung können Sie gerne unverbindlich telefonisch unter 07641-1375 anfragen. Mit nachfolgendem Anfrage-Formular ist eine unverbindliche Anfrage auch online möglich.

Ist Ihre Anfrage gewerblich oder privater Natur? (Rechnungs-Empfänger ist ausschlaggebend)*
gewerbliche Anfrageprivate Anfrage

Was möchten Sie entsorgen?

Welche Abfallmenge erwarten Sie in etwa? (ungefähre Gewicht oder Volumen-Angaben, damit wir den für Ihre Bedürfnisse passenden Container wählen können)

Befindet sich der Container-Stellplatz auf privatem oder öffentlichen Grund?
auf privatem Grundauf öffentlichem Grund

Bitte teilen Sie uns den Standort Ihres Containers mit (PLZ oder Ort)

Wünschen Sie einen Container mit Deckel oder die offene Ausführung? Container mit Deckel sind mit Ihrem eigenen Vorhängeschloss abschließbar, wenn Sie z.B. Befüllung durch Fremde befürchten
mit Deckeloffene Ausführung

Bitte teilen Sie uns Ihr gewünschtes Lieferdatum mit (Bitte beachten Sie, dass wir nur montags bis freitags fahren)

Ihre Anmerkungen

Ihre Firma

Vorname*

Nachname*

Ihre e-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer für Rückfragen*

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 

Top
Rückruf Service